Bewegungsangebot in Kitas und Schulen

Bewegung – Das Grundbedürfnis für körperliches und seelisches Wohlbefinden

Nichts ist für die Entwicklung eines Kindes so wichtig, wie die Bewegung: Sie nimmt Einfluss auf Körper und Seele.

Dem entgegen sind die Folgen von Bewegungsmangel erschreckend: neben schulischen Lernstörungen können Störungen der Haltung, des Verhaltens, der psychosozialen Entwicklung, der Wahrnehmung und der Koordination entstehen.

Jede Trainingseinheit dieses Bewegungsangebotes gestaltet sich thematisch entsprechend den akuten Problembereichen der Kinder.

Bei der Übungsauswahl wird ganz individuell der Entwicklungsstand der Kinder berücksichtigt. Unter meiner pädagogischen Anleitung und psychotherapeutischen Betreuung erfahren die Kinder, dass Bewegung (abseits von Leistungs- und Bewertungsgedanken) Freude macht und positive Gefühle in ihnen auslöst. Durch gezielte Angebote an altersspezifischen Bewegungsübungen und Bewegungsspielen werden motorische Fertigkeiten erlernt.  Dabei erfolgt grundsätzlich eine Orientierung an exemplarisch ausgewählten, elementaren Bewegungsfeldern, die auch im (zukünftigen) Schulsport eine Rolle spielen (werden):


Das Bewegungstraining ist methodisch vielseitig, abwechslungsreich und freudvoll gestaltet, wobei die Belastung möglichst hoch ist (Schwitzen!!!). Es wird also eine möglichst hohe bewegungsaktive Zeit angestrebt.

Dieses Angebot kann in Form von Einzelterminen, Kursen, Seminaren, Workshops und Vorträgen bei mir gebucht werden.

Ich komme ganz bequem zu Ihnen in die Kita, in die Schule oder in den Verein.